Schlossmuseum Linz beim Linzer Krone FestLinz wird zum größten Hit-Hotspot des Landes und hat mit 70 Acts einiges zu bieten – so auch das Schlossmuseum, bei dem ebenfalls gilt: Eintritt frei für alle Openair-Gäste!

Das Schlossmuseum feiert heuer sein 50. Jubiläum – und die Gäste beim Linzer „Krone“-Fest feiern mit! Warten doch an den Festtagen spannende Kurzführungen durch die Ausstellung „50 Jahre – 50 Werke – 50 Geschichten“ (Freitag 17 und 18 Uhr, Samstag stündlich von 14 bis 18 Uhr). Das Beste: Freier Eintritt gilt nicht nur für 70 Acts auf 12 Bühnen, sondern während des Festes auch fürs Schlossmuseum! Walter Putschögl, kaufmännischer Direktor des OÖ Landesmuseums, verspricht ein außergewöhnliches Fest-Panorama: „Wir freuen uns sehr, wenn uns Gäste des „Krone“-Fests einen Besuch am Schlossberg abstatten. Von hier oben erlebt man das Fest noch einmal ganz anders und sieht, wie  belebt die Stadt an diesen beiden Tagen im August ist!“

Da wird man die bunten Lichter der Sparkassen-Hauptbühne erkennen oder auch den fetzigen Gitarrensound von Rocker Daniel Wirtz bis zum Schlossberg hören. Acts wie Mando Diao (präsentiert von der LIVA), Silbermond, Glasperlenspiel, Nazareth, die AC/DC Revival Band oder James Cottriall sorgen dort genauso für Stimmung beim größten Openair des Landes! Und egal, ob Stars der Schlagerszene, Maestros der Klassikmusik, Spezialisten des DJ-Sounds, Profis der E-Gitarren oder Meister der Pointen: Sie alle heizen den Gästen beim Linzer „Krone“-Fest so richtig ein. Darunter sind: Marc Pircher, Francine Jordi, Die Edlseer, Wahnsinns 3, TR&B, das Johann Strauß Ensemble, Christof Spörk, die Top-DJs René  Rodrigezz und Andrew Fonda.

Fotocredit: Chris Koller