Von Anastacia bis zum Nockalm Quintett, von Gregor Meyle über Marlon Roudette bis zu Albert Hammond! Unsere Musikgiganten lockten fast 400.000 Menschen in die Stadt!

Ihre Sonnenbrille hatte sie abgenommen und den Glitzer-Cowboyhut, den sie getragen hatte, auch. Immer wieder schnitt Anastacia Grimassen. Die Besucher auf dem Hauptplatz spürten, wie wohl sich die US-Sängerin auf der Hauptbühne fühlte. „Wir sind vor allem wegen ihr gekommen“, verrieten Angelika und Eva Mayr aus Kremsmünster. Und die Vorfreude war absolut berechtigt! Anastacia zeigte, welch große Kraft in ihrer Stimme steckt, auch beim letzten Lied ihres Konzerts, „I’m Outta Love“… Es war das musikalische i-Tüpfelchen beim vom Rekordbesuch gekrönten Jubiläums-Fest, bei dem zuvor Tagträumer, Manfred Mann mit seiner Earth Band, Gregor Meyle, Albert Hammond, Marlon Roudette, Virginia Ernst, Sarah Engels und Pietro Lombardi die Hauptbühne erobert hatten. Die Fans genossen das Star-Aufgebot, die Bands und Sänger dafür umgekehrt das Bad in der Menge. „Ein bisserl nervös waren wir aber schon“, verrieten die Jungen Rodltaler, die wie das Nockalm Quintett und die Jungen Zillertaler auf der Schlagerbühne einheizten. Zufrieden machten sich Ronald und Manuela Kopecky mit Tochter Elena auf den Heimweg: „Diese Stars, dieses Fest – das war echt unser Highlight…“